Wird die Serie Sakla Beni abgesetzt?

- Advertisement -

Die mit Spannung erwartete neue türkische Serie „Sakla Beni“ wurde gestern mit ihrer ersten Episode auf Star TV ausgestrahlt. Die Serie startete turbulent und geriet ins Visier negativer Kritik. Diese negativen Bewertungen wurden noch weiter verschärft, als ein beträchtlicher Teil der Zuschauer ihren Unmut auf sozialen Medien äußerte und forderte, dass die Sendung von der RTÜK (Radio- und Fernsehsupremekommission) aus dem Programm genommen wird.

Warum wurde die Serie „Sakla Beni“ kritisiert?

Die Serie führte bereits in ihrer ersten Episode eine Handlung ein, die von schwerer Gewalt, dem Konzept der Sklaverei und verstörenden Elementen geprägt war, die auf Ablehnung stießen. Die Hauptdarstellerin der Serie, Cemre Baysel (İncila), verkörperte eine Hausangestellte, die sowohl im Haus lebte als auch arbeitete und ständig Demütigungen und physischer Gewalt von Naz, der Tochter des Hauses mit psychischen Problemen, ausgesetzt war.

Am Abend der ersten Episode sollte Mete mit seiner Familie kommen, um um Naz‘ Hand anzuhalten. Mete war auch İncilas Jugendfreund, er erkannte sie jedoch nicht. In der Nacht des Antrags schickte Mete seine Familie zu Naz‘ Haus, während er selbst nicht ging, weil er eine Frau, die er im Geschäft getroffen hatte, zum Abendessen eingeladen hatte und auf sie wartete. Unwissentlich war diese Frau İncila. Im Geschäft stellte sich İncila Mete als „Mercan“ vor und verschleierte ihre wahre Identität. İncila akzeptierte Metes Einladung, und nach dem Abendessen wurden sie intim. Mete, der erfuhr, dass İncila zum ersten Mal mit einem Mann sein würde, zögerte zunächst, aber İncila bestand darauf und sagte: „Das ist meine Verantwortung.“ Währenddessen warteten beide Familien im Haus, wo der Heiratsantrag stattfinden sollte, nämlich bei Naz zu Hause, auf Mete.

Bis zu diesem Punkt mögen diese Ereignisse aus vielen Fernsehserien bekannt sein, aber was die Zuschauer wirklich aufgebracht und zu öffentlichen Protesten geführt hat, war etwas ganz anderes.

- Advertisement -

Worüber haben sich die Zuschauer geärgert?

Während die Zuschauer die oben genannten Elemente nicht gebilligt haben, war die Szene, die den Aufschrei auslöste, als İncila sich an ihre Kindheitserinnerungen erinnerte und Naz und Mete allein in einem Raum ließ, gefolgt von anzüglichen Szenen hinter geschlossenen Vorhängen. In dieser Szene deuteten die Schreie des Kindes Naz und ihr Zusammenbruch auf die Ursache ihres Traumas in der heutigen Zeit hin.

Diese Szene führte dazu, dass viele Zuschauer die Serie bei der RTÜK meldeten. Viele Benutzer drückten ebenfalls ihren Protest aus, indem sie relevante Ministerien und Minister kennzeichneten und erklärten, dass die Serie nicht für die türkische Gesellschaft, Kinder und Jugendliche geeignet sei.

Wird „Sakla Beni“ aus dem Programm genommen?

Es gibt bisher keine offizielle Erklärung zur Ausstrahlung der Serie. Obwohl dies derzeit nicht auf der Tagesordnung steht, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Serie Sanktionen unterliegen wird. Wir werden die Entwicklungen in den kommenden Tagen gemeinsam verfolgen.

Die Serie „Sakla Beni“ verlor im Rating

Die Serie sollte mit ihrer ersten Episode hohe Einschaltquoten erzielen, aber tatsächlich erzielte sie eine erfolglose Platzierung in den Einschaltquoten. Ein derart niedriges Rating könnte dazu führen, dass die Serie von selbst in den folgenden Episoden endet.

- Advertisement -

Wird „Sakla Beni“ ein Finale haben?

Was wird in der zweiten Episode von „Sakla Beni“ nach den negativen Bewertungen und Kritiken der ersten Episode passieren?


Neuigkeiten

„Ministerin für Familie und Soziale Dienste, Mahinur Özdemir Göktaş, in Bezug auf die Beschwerde #SaklaBeni:

„Unsere Bitte um die Bewertung der fraglichen Szenen durch Experten des RTÜK, die Sorgen hinsichtlich Vernachlässigung und Missbrauch von Kindern aufwerfen könnten, wurde bereits am 23.10.2023 bei der RTÜK eingereicht, noch bevor die Serie ausgestrahlt wurde.“

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

There is more