Die Serie ‚Sakla Beni‘ enttäuschte: Hat ‚Sakla Beni‘ die erwartete Aufmerksamkeit erregt?

- Advertisement -

Heute feierte die türkische Serie „Sakla Beni“ mit ihrer ersten Episode Premiere. Mit Uraz Kaygılaroğlu und Cemre Baysel in den Hauptrollen startete „Sakla Beni“ schnell, erhielt jedoch gemischte Rückmeldungen.

„Sakla Beni“ war eigentlich schon vor dem Start aufgrund seiner Besetzung und Promotionen sehr erwartet. Allerdings scheint sie aufgrund ihrer psychologischen Natur bei den meisten Zuschauern nicht gut anzukommen.

Natürlich gibt es eine beträchtliche Anzahl von Zuschauern, die sie mochten. Dennoch kann ich nicht sagen, dass die Erwartungen mit der ersten Episode erfüllt wurden. Eine ähnliche Situation gab es bei der Serie „Şahane Hayatım„, die diese Woche ausgestrahlt wurde. Auch für „Şahane Hayatım“ waren die Erwartungen hoch.

Der Trailer für die zweite Episode von „Sakla Beni“ hat bereits angedeutet, was zu erwarten ist. Es scheint bereits, dass es eine Serie sein wird, die viel Lärm, Weinen, Tränen und Chaos beinhaltet.

- Advertisement -

Einige türkische Zuschauer äußerten sich zur Show wie folgt:

  • „Diese Serie sollte sofort aus dem Programm genommen werden. Das ist eine Schande. Es gibt viel zu besprechen, aber ich schweige. Kinder sollten nicht das Thema einer so moralisch unangemessenen Show sein.“
  • „Schande über die explizite Gewalt.“
  • „Es gibt eine Szene, in der Kinder ein Spiel über Heirat sprechen, wie ist das möglich? Wie haben die Eltern das erlaubt? Es kommt mir seltsam vor.“
  • „Es ist klar, dass die Autoren, Schauspieler, Produzenten und Regisseure in unserem Land nicht klar denken können, deshalb schreiben, erschaffen, spielen und inszenieren sie widerliche Dinge. Ernsthaft, es reicht.“

Es ist möglich, dass Sie eine andere Meinung haben, und Sie können Ihre Ansichten teilen.

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

There is more