Die 10 beliebtesten Hauptgerichte in der Türkei

- Advertisement -

Die Türkische Küche spiegelt eine Kultur wider, die von historischem Reichtum und geografischer Vielfalt geprägt ist. Diese Vielfalt ist in den zehn beliebtesten Hauptgerichten der Türkei erkennbar.

Die türkische Küche bietet wirklich wunderbare Aromen und unvergessliche Geschmackserlebnisse. Sie unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht erheblich von vielen anderen Ländern.

  • Kebap: Der Stolz der Türkei.
  • Mantı: Die köstlichen Geheimnisse des Teigs
  • Lahmacun: Ein großartiger Geschmack mit dünnem Fladenbrot
  • Baklava: Ein süßer Auftakt
  • Köfte: Der Tanz der Gewürze
  • Zeytinyağlılar: Gesunde und leckere Gemüsegerichte
  • Pide: Die Feinheiten des Teigs
  • İskender: Die harmonische Verbindung von Fleisch und Fladenbrot
  • Döner: Schnell und lecker
  • Hünkar Beğendi: Die Königin der Auberginen

01. Kebap

Adana Kebap
Adana Kebap

Eines der leicht zugänglichen Geschmackserlebnisse in der Türkei. Kebap, das Sie an jeder Straßenecke leicht finden können, variiert je nach Region. Wenn man an Kebap denkt, kommt einem zuerst das Adana Kebabı in den Sinn. Natürlich gibt es auch viele andere Kebap-Variationen.

Eines der berühmtesten Gerichte der türkischen Küche, Kebap, ist eigentlich weltweit beliebt.

- Advertisement -

Kebap wird aus verschiedenen Fleischsorten zubereitet. Dazu gehören Rind-, Lamm-, Hühner- und manchmal sogar Fischfleisch. Allerdings ist Fisch in der Türkei nicht die geläufigste Fleischsorte in dieser Kategorie. Deshalb ist Fisch-Kebap in der Türkei nicht populär.

Unter den Kebap-Variationen gibt es Sorten wie Adana Kebabı, Urfa Kebabı, Şiş Kebabı und Döner Kebabı. Jede von ihnen hat unterschiedliche Zubereitungsmethoden und Präsentationsstile.

Adana Kebabı wird aus Rinder- oder Lammhackfleisch hergestellt und mit Gewürzen angereichert. Es wird mit scharfem Paprika gewürzt.

Adana Kebabı
Adana Kebabı

Urfa Kebabı wird aus feinem Rinderhackfleisch zubereitet und mit einer ausgewogenen Mischung von Gewürzen gewürzt. Es wird mit gegrilltem scharfen Paprika serviert.

- Advertisement -
Urfa Kebabı
Urfa Kebabı

Şiş Kebabı wird aus Fleischstücken hergestellt, die auf Spieße gefädelt und auf dem Grill zubereitet werden. Es wird in der Regel mit Salat, Tomaten und Zwiebeln serviert.

Kuzu Şiş Kebabı
Şiş Kebabı

Döner Kebabı besteht aus dünnen Fleischscheiben, die auf einem Drehspieß zubereitet werden, und wird mit Fladenbrot oder Pide serviert.

Döner Kebabı

Kebabs werden in der Regel mit Gewürzen verfeinert und verwenden verschiedene Garverfahren, was ihren Geschmack besonders macht.

Zusätzliche Informationen zu Kebabs:
Kebab ist in der Türkei in der Regel eine Mahlzeit, die außerhalb des Hauses genossen wird. Sie wird selten zu Hause zubereitet. Kebabs können schnell und bequem in Restaurants oder Dönerbuden bestellt werden.

Die Preise für Kebabs variieren je nach Art. Zum Beispiel ist Döner Kebab normalerweise die preisgünstigste Option, während Adana Kebap oder Kuzu Şiş (Lammfleischspieß) zu den teureren Alternativen gehören können. Für diejenigen, die eine schnelle und preiswerte Mahlzeit suchen, ist Döner Kebab oft die erste Wahl. Selbst wenn Sie in ein einfaches Döner-Restaurant gehen, ist Ihre Bestellung normalerweise innerhalb von durchschnittlich 5 Minuten fertig. Im Vergleich dazu dauert die Zubereitung von Adana- oder Urfa-Kebap etwas länger.

- Advertisement -

02. Mantı

Mantı. Der legendäre Genuss. 🙂

Mantı ist ein traditionelles und beliebtes Gericht in der türkischen Küche. Dafür werden dünne Teigplatten in Quadrate oder Dreiecke geschnitten und mit Fleisch, Käse oder je nach Wunsch verschiedenen Gemüsemischungen gefüllt.

Mantı wird in der Regel in kochendem Wasser gekocht. Während dieses Prozesses quillt der Teig auf und die Füllung gart. Bei der Servierung wird Mantı oft mit Joghurt, Knoblauch-Joghurtsauce und manchmal scharfer Paprikapaste gewürzt. Dieser Teil hängt ganz von Ihrem Geschmack ab.

Mantı wird als eine besondere Delikatesse der türkischen Küche angesehen und kann in verschiedenen Regionen der Türkei variieren. Während in einigen Regionen Fleisch als Füllung verwendet wird, bevorzugen andere Käse oder Gemüse. Insbesondere die Mantı aus Kayseri ist sehr berühmt. Kayseri Mantı ist nicht nur in der Türkei, sondern auch in vielen anderen Ländern als exquisite Spezialität bekannt.

kayseri mantısı
Kayseri mantısı

Zusätzliche Informationen zu Mantı:
Mantı ist in erster Linie ein köstliches türkisches Gericht, das hauptsächlich an besonderen Anlässen oder gelegentlich zubereitet wird. Insbesondere handgemachte Mantı wird bevorzugt. In Restaurants können Sie jedoch eine Vielzahl von türkischen Mantı-Gerichten aus verschiedenen Regionen finden.


03 – Lahmacun

Lahmacun ist ein türkisches Gericht, das aus einem dünnen Fladenbrot oder Lavasch besteht und mit einer würzigen Mischung aus Hackfleisch, Zwiebeln und Gewürzen belegt ist.

Wörtlich übersetzt bedeutet „Lahmacun“ „Teig mit Fleisch“ und ist eines der beliebten Streetfood-Gerichte in der türkischen Küche.

Die Lahmacun-Füllung besteht in der Regel aus Rinder- oder Lammhackfleisch. Das Hackfleisch wird mit Zwiebeln, Paprikapaste und Gewürzen gemischt, um einen reichen Geschmack zu erzielen.

Die Mischung wird gleichmäßig auf den dünnen Fladenbrot- oder Lavaschteig verteilt und dann im Ofen gebacken. Dieser Backvorgang verleiht dem Lahmacun die ideale Balance, bei der der Teig unten leicht knusprig ist und oben mit dem Geschmack der Füllung bedeckt ist.

Lahmacun wird in der Regel mit Zitronenscheiben, Petersilie und Tomatenscheiben serviert. Sie können diese Zutaten vor dem Essen auf den Lahmacun legen oder darüber drücken, um den Geschmack noch weiter zu verbessern.

Lahmacun ist in Restaurants und an Straßenständen in der ganzen Türkei erhältlich. Gleichzeitig ist selbstgemachtes Lahmacun ein beliebter Bestandteil von Familienessen und Treffen mit Freunden.

Zusätzliche Informationen zu Lahmacun:
Lahmacun ist preislich in der Regel günstiger im Vergleich zu ähnlichen Gerichten. Zum Beispiel ist es wirtschaftlicher als andere Arten von Pide. Es wird in der Regel bevorzugt, um schnell außerhalb des Hauses gegessen zu werden, da es nicht oft zu Hause zubereitet wird.


04 – Baklava

Baklava ist eine Süßspeise, die aus dünnen Teigblättern besteht und mit Trockenfrüchten wie Walnüssen, Pistazien oder Haselnüssen gefüllt ist. Es ist eines der bekanntesten und beliebtesten Desserts in der türkischen und Nahost-Küche.

Der Teig für Baklava wird sehr dünn und speziell hergestellt. Jede Schicht des Teigs wird mit Butter oder Pflanzenöl bestrichen.

Baklava wird in der Regel in quadratische oder dreieckige Stücke geschnitten und im Ofen gebacken. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen wird frischer heißer Sirup (eine Mischung aus Zucker, Wasser und Zitronensaft) darüber gegossen. Dies wird verwendet, um dem Baklava eine süße und warme Note zu verleihen.

Baklava kommt in verschiedenen Varianten. Einige enthalten Walnüsse, andere Pistazien und wieder andere Haselnüsse. Die Rezepte für Baklava können je nach Region oder Land variieren.

aklava wird oft an besonderen Anlässen, Feiern, Feiertagen oder bei der Bewirtung von Gästen serviert.

Baklava ist ein Dessert, das besondere Zubereitung und Fachkenntnisse erfordert. Die Zartheit jeder Schicht und das perfekte Gleichgewicht der Aromen machen dieses Dessert zu einem unverzichtbaren Bestandteil der türkischen Küche. Darüber hinaus wird es oft mit türkischem Kaffee oder Tee genossen und schafft so eine köstliche süße Erinnerung.

Zusätzliche Informationen zu Baklava:
Baklava hat in der Türkei immer seinen Thron als König der Desserts behauptet. 🙂 Es ist auch ziemlich teuer. Sie können es nach Kilogramm kaufen oder frisch aus dem Ofen mit einer Platte für besondere Anlässe erhalten.

Baklava ist keine Art von Dessert, die jeder einfach zu Hause herstellen und die richtige Konsistenz erreichen kann, selbst wenn sie es versuchen. Seine Zubereitung erfordert Fachkenntnisse.


05 – Köfte

Köfte ist ein Gericht, das aus Hackfleisch, Brot, Zwiebeln und Gewürzen zubereitet wird und eines der unverzichtbaren Gerichte in der türkischen Küche ist. In der Türkei und den umliegenden Regionen gibt es viele verschiedene Arten von Köfte. Die Art des Hackfleisches, die Zutaten und die Gewürze können je nach Region variieren.

In der Regel wird für die Zubereitung von Köfte Rind- oder Lammfleisch verwendet, es gibt jedoch auch Varianten, die mit anderen Fleischsorten wie Huhn oder Pute hergestellt werden. Diese sind jedoch meist weniger beliebt.

In die Köfte-Mischung werden geriebene Zwiebeln, fein gemahlenes Brot und verschiedene Gewürze gegeben. Diese Zutaten verleihen den Köfte eine leckere und saftige Konsistenz.

Nachdem die Köfte-Mischung gut durchgemischt wurde, werden sie geformt, oft von Hand zu Kugeln gerollt oder in Form gebracht.

Köfte kann auf verschiedene Arten zubereitet werden, wie Braten oder Backen.

Es kann in verschiedenen Formen serviert werden, wie zum Beispiel in einem Wrap oder Sandwich. Es kann mit Blättern von Kopfsalat, Tomaten, Zwiebeln und Joghurt- oder scharfen Pfeffersaucen garniert werden, um den Geschmack zu verfeinern.

Köfte is nicht nur in der türkischen Küche beliebt, sondern auch in vielen Ländern des Nahen Ostens. Jedes Land kann seine eigenen einzigartigen Variationen von Köfte haben.

Zusätzliche Informationen zu Köfte:
Köfte, wie bereits oben erwähnt, ist eine leicht zugängliche Fast-Food-Option. Sie können es an Straßenständen oder in Restaurants zu einem erschwinglichen Preis kaufen.

Tatsächlich gibt es viele Variationen von Köfte. Die hier beschriebene Version ist jedoch die, die Sie auf den Bildern sehen. Abgesehen davon gibt es auch eine Version von Köfte, die als Eintopf mit einem Löffel gegessen wird.


06 – Zeytinyağlılar

Zeytinyağlı Yaprak Sarması
Zeytinyağlı Yaprak Sarması

Wenn wir von Gerichten mit Olivenöl sprechen, sollten wir hier einen Moment innehalten. 🙂 Dies ist tatsächlich das Thema einer völlig anderen Serie von Gerichten.

Zeytinyağlılar, oder Gerichte mit Olivenöl, sind ein allgemeiner Name für Gemüsegerichte oder Gerichte, die in Olivenöl zubereitet werden, und sie bilden einen wichtigen Teil der türkischen Küche.

Diese Gerichte betonen die gesunde und schmackhafte Verwendung von Olivenöl. Zeytinyağlı-Gerichte gelten im Allgemeinen als leicht, frisch und sättigend.

Zeytinyağlı Biber Dolması
Zeytinyağlı Biber Dolması

Gerichte mit Olivenöl werden besonders in den Sommermonaten häufig verzehrt, da sie leicht und erfrischend sind.

Zeytinyağlı Patlıcan Yemeği
Zeytinyağlı Patlıcan Yemeği

Die Gerichte mit Olivenöl sind ein Teil der türkischen Küche und der gesunden und schmackhaften Mahlzeiten der Mittelmeerregion. Die Verwendung frischer Zutaten in diesen Gerichten und die sättigenden und gesunden Eigenschaften von Olivenöl machen sie sowohl lecker als auch nahrhaft.


07 – Pide

Pide ist ein Gericht aus Teig, das in der Regel mit einer Füllung aus Hackfleisch, Käse oder Gemüse gefüllt ist. Es ist ein traditioneller Bestandteil der türkischen Küche und ein beliebtes Streetfood, das vor allem in der Türkei weit verbreitet ist. Es wird jedoch auch in Restaurants serviert.

Der Pideteig wird aus Mehl, Wasser, Hefe, Salz und manchmal Öl hergestellt. Der Teig wird dünn ausgerollt und je nach Wunsch gefüllt.

Die Hackfleisch-Pide enthält Hackfleisch, Zwiebeln und Gewürze, während die Käsepide mit weißem Käse oder Emmentaler gefüllt ist. Es gibt auch andere Variationen wie Gemüsepide oder Sucuk-Pide. Aber in der Türkei sind die mit Hackfleisch und Käse gefüllten Pides am bekanntesten und am meisten bevorzugt.

Pide - Etli Ekmek
Pide – Etli Ekmek

Die oben erwähnte Lahmacun ist eigentlich eine Art von Fladenbrot. Aber Lahmacun hat immer noch einen besonderen Platz neben dem Fladenbrot.

Fladenbrot wird warm serviert und entfaltet seinen Geschmack am besten, wenn es heiß serviert wird. Verschiedene Arten von Fladenbrot bieten Optionen für jeden Geschmack. Es gibt viele Sorten von Fladenbrot.

Insbesondere das Fleischbrot (Pide) aus der Provinz Konya ist in der Türkei sehr berühmt. Wenn man von Fladenbrot spricht, denkt man zuerst an Konya. Die in Konya hergestellten Fladenbrote sind im Vergleich zu denen in anderen Regionen aus dünnem Teig und speziellem Mehl oder einer Mischung hergestellt.

Eine der beliebten Fladenbrotvarianten in der Türkei ist die Käse-Fladenbrot, die Sie unten sehen.

Kaşar Peynirli Pide
Kaşar Peynirli Pide

Die unten gezeigte ist als gewöhnliche Käse-Pide bekannt. Es ist auch eine der am häufigsten nachgefragten Pide-Varianten.

Peynirli Pide
Peynirli Pide

Zusätzliche Informationen über Pide:

Pide ist eine Art von Lebensmittel, das in der Regel außerhalb (in Pide-Restaurants) konsumiert wird. Die Herstellung von Pide ist aufwendig und erfordert einen speziellen Backbereich, weshalb es nicht zu Hause zubereitet wird. Pide wird in Öfen oder in speziellen Restaurants, die auf die Zubereitung von Pide spezialisiert sind, gebacken und heiß serviert. Kalte Pide wird in der Regel nicht bevorzugt.

Die Preise für Pide werden pro Stück berechnet. Zum Beispiel beträgt der Preis für ein Stück Hackfleisch-Pide derzeit etwa 4 Dollar (110 TL). Die Sorte des Pides kann den Preis erhöhen. Zum Beispiel Rinderpide, Käsepide usw.

Eine weitere interessante Information über Pide ist, dass Pide in der Türkei bei Beerdigungsmahlen an erster Stelle als Gemeinschaftsessen steht. Das bedeutet, wenn ein Gemeinschaftsessen veranstaltet werden muss, ist Pide die erste Wahl. Dies gilt nicht nur für Beerdigungen, sondern für jede Gelegenheit mit einer großen Menschenmenge.


08 – İskender

Iskender wird hergestellt, indem dünn geschnittenes Fleisch auf speziell zubereitetes Fladenbrot gelegt und mit Saucen verfeinert wird. Seinen Namen verdankt es Iskender Efendi, einem Erfinder, der Ende des 19. Jahrhunderts im Osmanischen Reich in Bursa lebte.

Iskender wird in der Regel aus Rind- oder Lammfleisch hergestellt. Das Fleisch wird dünn geschnitten und mit einer speziellen Gewürzmischung gewürzt. Unverzichtbar ist auch Joghurt.

Die Fleischscheiben werden zunächst gebraten oder gegrillt. Anschließend werden sie auf frisches Fladenbrot gelegt und mit Fleischsoße (normalerweise bestehend aus Butter, Tomatenmark und Gewürzmischung) übergossen.

Iskender ist besonders in der Stadt Bursa beliebt, kann aber in vielen Restaurants in der Türkei gefunden werden. In Bursa wird das Gericht, besonders in den traditionellen Iskender-Restaurants im Stadtteil İskenderpaşa Mahallesi des Bezirks Osmangazi, auf die traditionellste Weise serviert.

Iskender ist ein einzigartiger Geschmack der türkischen Küche und ist besonders für die perfekte Kombination von Fleisch, Joghurt und spezieller Soße bekannt. Dieses köstliche Gericht ist eine der traditionellen Spezialitäten und repräsentiert einen wichtigen Teil der türkischen Küche.

Zusätzliche Informationen über Iskender:
Das Iskender-Gericht kann als ein Mittelklasse-Gericht betrachtet werden, das je nach Geschmack angemessen ist. Wenn Sie Iskender essen gehen, sollten Sie sicherstellen, dass das Restaurant tatsächlich authentischen Iskender serviert.

Einige Restaurants verwenden einfaches Dönerfleisch und Fladenbrot, um scheinbar Iskender zuzubereiten, ohne den authentischen Geschmack zu erreichen. Eine solche Version von Iskender unterscheidet sich nicht wesentlich von einem „Fleisch-Döner auf Brot“ und kann nicht als Iskender betrachtet werden. Daher wird das Essen von Iskender an Orten wie Busbahnhöfen und Flughäfen nicht empfohlen.


09 – Döner

Döner, ein Gericht, bei dem Fleisch auf einen Spieß gesteckt und langsam in Drehgrills oder auf Grills gegart wird. Döner ist eines der bekanntesten Gerichte der türkischen Küche und ist weltweit beliebt.

Das Fleisch für Döner wird in der Regel aus Lamm, Rind oder Hühnchen zubereitet. Das Fleisch wird mit speziellen Gewürzen und Marinaden gewürzt und anschließend in dünne Scheiben geschnitten.

Das Dönerfleisch wird normalerweise auf eine große Dönermaschine gelegt. Diese Maschine ermöglicht es, das Fleisch langsam zu drehen, und die Fleischscheiben werden gleichmäßig über dem Grill gegart.

Dönerfleisch wird oft vom Dönergrill geschnitten und in der Regel in Fladenbrot oder Pide serviert. Darüber hinaus wird es oft mit Salat, Tomaten, Zwiebeln und eingelegtem Gemüse garniert.

Döner ist weit verbreitet in Schnellrestaurants und an Straßenständen erhältlich. Es gibt auch spezielle Dönerläden, die sich auf die Zubereitung von Döner spezialisiert haben.

Obwohl Döner im Brot (Dürüm) weit verbreitet ist, kann man es auch als Tellergericht mit Reis bestellen.

Döner, sowohl in der Türkei als auch weltweit ein äußerst beliebtes Gericht. Die Tatsache, dass es eine leckere und sättigende Option ist, trägt zur Beliebtheit des Döners bei. Döner ist ein wichtiger Bestandteil der türkischen Küche und nimmt einen großen Platz in der Fast-Food-Kultur ein.

Gleichzeitig gehören viele Dönerläden in Ländern wie Deutschland, Österreich und Japan oft türkischen Betreibern.


10 – Hünkar beğendi

Hünkar Beğendi, eine besondere Delikatesse der türkischen Küche, hat ihre Wurzeln in den reichen Traditionen der osmanischen Küche.

Der Name des Gerichts beginnt mit dem Wort „hünkar“, was „Sultan“ oder „Herrscher“ bedeutet, und setzt sich mit „beğendi“ fort, was „geliebt“ oder „bewundert“ bedeutet. Der Name des Gerichts bedeutet „vom Herrscher geliebt“ und gilt als eines der Lieblingsgerichte der Sultane.

Die Hauptkomponente von Hünkar Beğendi ist Auberginenpüree. Die Auberginen werden geröstet und zu einem Püree zerdrückt. Dann werden Zutaten wie Salz, Joghurt und geriebener Kasarkäse hinzugefügt, um ein köstliches Auberginenpüree herzustellen.

Der Hauptgeschmack, der auf das Gericht gelegt wird, ist in der Regel ein fleischhaltiges Eintopfgericht aus Rind- oder Lammfleisch. Dieses Fleischgericht wird mit Zwiebeln, Tomaten, Paprikapaste, Salz und Gewürzen gekocht.

Das Fleischgericht wird über das Auberginenpüree verteilt und trägt seinen einzigartigen Geschmack zum Gericht bei.

Hünkar Beğendi wird häufig zu besonderen Anlässen, bei Versammlungen oder in Restaurants serviert. Dieses Gericht wird sorgfältig zubereitet und mit einer köstlichen Präsentation serviert.

Der Geschmack von Hünkar Beğendi kommt von der cremigen Textur des Auberginenpürees und dem würzigen Geschmack des Fleischgerichts. Dies ist eines der anspruchsvollen und reichhaltigen Gerichte der türkischen Küche.


Vielen Dank fürs Lesen! Wir haben über einige wichtige Geschmacksrichtungen der türkischen Küche gesprochen. In der türkischen Küche gibt es noch viele weitere leckere Gerichte. Hoffentlich haben wir in Zukunft die Gelegenheit, sie ebenfalls vorzustellen.

Auf Wiedersehen 🙂

- Advertisement -
- Advertisement -
- Advertisement -

There is more